Übersicht aktuelle Mitteilungen

12. Dezember 2014

Das AJC fordert die Überprüfung der Finanzunterstützung der „Canaan-Konferenz“ durch Bundes- und Landesmittel. Auf der Veranstaltung ist auch eine anti-israelische Boykottinitiative vertreten. Die Konferenz wird u.a. vom Bundesfamilienministerium und dem Berliner Senat gefördert.

„Wer den Boykott Israels propagiert, darf kein politischer Partner für den Frieden sein. Das Familienministerium  und der Berliner Senat sollten hier keinen Zweifel aufkommen lassen und ihre Förderpolitik  überprüfen“, sagte Deidre Berger, Direktorin des AJC Berlin Ramer-Institute.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dies bei ihrem Israel-Besuch in Februar unterstrichen und gesagt, dass Boykotte nicht die Antwort sein können und den Friedensprozess nicht voranbrächten.

04. Dezember 2014

AJC marked 20 years of its partnership with the Bundeswehr (German Armed Forces) on Wednesday night at a momentous ceremony in Berlin.The program was highlighted by keynote addresses from German Defense Minister Ursula von der Leyen and AJC Executive Director David Harris. More than 150 German military officials, members of the Bundestag, and senior diplomats, including Agriculture Minister Christian Schmidt and Israeli Ambassador to Germany Yaakov Hadas-Handelsman, attended the milestone event. 

 

17. November 2014

AJC Berlin Ramer Institute hosted a delegation of top AJC leaders from the U.S., a group that included Allan Reich, AJC Chair of International Relations, Walter Nathan, member of the AJC Board of Governors, and Jason Isaacson, Director of the AJC Office of Government and International Affairs.