Übersicht aktuelle Mitteilungen

25. Februar 2014

Nachdem Gespräch zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Israels Premierminister Benjamin Netanjahu im Rahmen der fünften gemeinsamen Regierungskonsultationen fordert das AJC ein klares Bekenntnis Deutschlands gegen die EU-Kennzeichnungsplänen für israelische Produkte aus der Westbank.

Nach aktuellen Medienberichten distanzierte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel zwar eindeutig gegen anti-israelische Boykottforderungen gegen Israel, bekannte aber zugleich, dass Deutschland den EU-Richtlinien zur Kennzeichnung israelischer Produkte aus Siedlungen in der Westbank verpflichtet sei.

18. Februar 2014

Officials and experts from eight countries met at AJC Berlin’s Ramer Institute for high-level consultations on the future of Iran’s nuclear program.  In light of an interim accord signed in Geneva in November 2013, speakers elaborated the political and economic repercussions triggered by the agreement.  Participants included government officials, diplomats, think tank analysts and journalists. 

 

16. Februar 2014

AJC condemned as a blow against artistic freedom the Berlinale decision to award British film director Ken Loach “The Honorary Golden Bear for Lifetime Achievement Award.” The Berlinale, the second largest film festival in Europe after Cannes, is co-sponsored by the German government.